Für Zukunftsdenker und innovative Gestalter

Das TREND UPDATE ist das offizielle Monatsmagazin des Zukunftsinstituts, herausgegeben von Matthias Horx.
Lesen Sie mehr »

<3 Marketing

Die großen Brüder und Schwestern auf YouTube zeigen den Weg für das Marketing von morgen Von CHRISTIAN SCHULDT und CORNELIA KELBER
Future Spot: Im Labyrinth des Geistes (05/15)

Future Spot: Im Labyrinth des Geistes (05/15)

Im Labyrinth des Geistes Die Sherlock-Holmes-Ausstellung gibt einen Einblick in das Museum von morgen
Report: Slowness (05/15)

Report: Slowness (05/15)

Slow Down! Die Hypervernetzung beschleunigt unsere Gesellschaft. Immer mehr Menschen wird der Always-on- Terrorismus zu viel. Neue Ideen zur Entschleunigung gewinnen an Attraktivität Von VIKTORIA WEGSCHEIDER
Porträt: Ola Rosling (05/15)

Porträt: Ola Rosling (05/15)

„Ich glaube an rationales Denken“ Der Gründer Ola Rosling hat sich mit der Gapminder Foundation dem Kampf gegen die globale Ignoranz verschrieben Von CORNELIA KELBER
Aktuelle Themen

Editiorial: Ich bin Brot

  Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, wie man sich als Brot fühlt, wie man mit Orangen auf Melonen schießt oder wie man mit den Zombies im Garten umgehen soll, dann ist das Ihre Ausgabe. In bester Prosumer-Manier entsteht im Netz eine neue Art Videowelt, mit einer neuen Art der Stars, die sich anfühlen...

Radar: Menschen, Trends, Produkte (05/15)

Über schimpfende Roboter, Bier für Frauen und eine Jacke, die Auren lesen kann

Horxkolumne: Positives Denken neu gedacht

Zukunftsforscher Matthias Horx über Visionen: Sollten wir lieber zum Arzt gehen, wenn wir welche haben?

Im Interview: Wolf Ingomar Faecks

„EMOTIONALISIERUNG SPIELT EINE ROLLE“ Wolf Ingomar Faecks von der Agentur SapientNitro über die Gefühlsseligkeit des Marketing in der Zukunft  

Inforama (05/15)

Frauenpower auf fünf Kontinenten DER FEMALE SHIFT FINDET AUF DER GANZEN WELT STATT – AUCH JENSEITS DES TELLERRANDS

Future Business: Neue Start-ups (05/15)

FNV Lab DIE NEUE MIKROWELLE? Sous-Vide ist eine Garmethode, die schon in den 1970er-Jahren entwickelt wurde und in letzter Zeit wieder mehr Aufmerksamkeit bekommt: Das schonende Garen von Speisen unter Vakuum im Wasserbad. Mellow ist mit einer App verbunden, durch die sich das Gerät auch aus der Ferne bedienen lässt und deren Software mit jedem...

Impuls: Bücher, Web & App (05/15)

BÜCHER RECHNEN MIT UNBEKANNTEN Hannah Frys „Mathematics of Love“ Kann man Liebe berechnen. Nein? Ja? Die digitale Welt hat uns jedenfalls eine neue, interessante Illusion beschert: Dass man qua Flirt-App und Partnersuche- Plattform ganz sicher herausfinden kann, wer zu einem passt und wer nicht.

Fragebogen: Wie sieht unsere Zukunft aus? (05/15)

10 Fragen an Yvonne Hofstetter. Sie ist Gründerin der Firma Teramark, die die technische Fusion nicht personenbezogener Daten vermarktet. 2014 veröffentlichte sie ein Buch mit dem Titel „Sie wissen alles. Wie intelligente Maschinen in unser Leben eindringen und warum wir für unsere Freiheit kämpfen müssen".

Editorial: Weniger ist noch zu viel

  Eine Welt ohne Müll. Ein gewaltiges Projekt, fast wie die Rückkehr in den Urzustand der Natur. Denn es wäre nicht nur ein Traum, es wäre eine echte Neuerung in der Menschheitsgeschichte. Die Müllabfuhr begann in Deutschland im 15. Jahrhundert, weil die Verhältnisse in den Städten nicht mehr tragbar waren. Heute recycelt Deutschland an der Weltspitze, wogegen EU-Mitglied Rumänien noch

Radar: Menschen, Trends, Produkte (04/15)

Dieses Buch zerstört sich selbst Neue Wege im Buchhandel? Mit dem ersten sich selbst zerstörenden Buch hat im Buchhandel die Snapchat-Ära begonnen. Der amerikanische Thriller-Autor James Patterson wollte für sein neues Werk „Private Vegas“ die Werbetrommel ein wenig innovativer rühren und engagierte dafür eine Kreativagentur, die folgendes Konzept realisierte: Genau 1 000 Leser in den...

Horxkolumne: Wird der Veganismus siegen?

Zukunftsforscher Matthias Horx über Ist Fleischverzicht ein „Megatrend“? Oder eine Attitüde, die bald wieder vorübergeht?
Zukunft ohne Müll

Zukunft ohne Müll

So viel Verpackung muss nicht sein: Wie nach dem Re- das Precycling Märkte und Wirtschaft verändern wird Von ANJA KIRIG